Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können:
  • Bild 1 von 2
  • Bild 2 von 2

Arbeitspack Epoxy-L Härter CL

Das Harzsystem Epoxydharz L + Härter CL besitzt hervorragende Tränk- und Benetzungseigenschaften für Kohle (Carbon)-, Glas-, Aramid- und Naturfasern

R&G Epoxy-Harz-L offen p.kg

  • 07
    Vorsicht Gefahr
    Vorsicht Gefahr
  • 09
    Gewässergefährdend
    Gewässergefährdend

- Achtung
- Verursacht Hautreizungen.
- Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
- Verursacht schwere Augenreizung.
- Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
- Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

R&G Epoxy-Härter-CL 60' 750g

  • 05
    Ätzend
    Ätzend
  • 07
    Vorsicht Gefahr
    Vorsicht Gefahr

- Gefahr
- Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.
- Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.
- Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
- Verursacht schwere Augenschäden.
- Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Arbeitspack Epoxy-L + Härter CL   930g
Arbeitspack Epoxy-L + Härter CL 930g
Art. 109.2852
Lager
CHF 30.60
inkl. MWST
Konditionen
Ab   5 Stück CHF   28.30
Ab   10 Stück CHF   27.40
Ab   25 Stück CHF   26.25
Ab   50 Stück CHF   24.50

Beschreibung

Das Harzsystem Epoxydharz L + Härter CL besitzt hervorragende Tränk- und Benetzungseigenschaften für Kohle (Carbon)-, Glas-, Aramid- und Naturfasern. Es eignet sich speziell auch für die CFK-Beschichtung von Bauteilen.

  • Niedrigviskos
  • Hohe Transparenz
  • Gute UV-Beständigkeit
  • Klebfreie Härtung auch dünnster Schichten
  • Glasübergangstemperatur (Tg) > 90 °C (bei Warmhärtung 70 °C / 15 h)
  • Hohe statische und dynamische Festigkeit (entspricht Epoxydharz L 285 mit Härter 285)
  • Frei von Nonylphenol und DETA

Verarbeitungszeit: 60 Minuten (100 g / 20 °C)

Mischungsverhältnis:
100 : 30
Gewichtsteile Epoxydharz L : Härter CL
100 : 36
Volumenteile Epoxydharz L : Härter CL

Das Harzsystem ist kaltanhärtend und entwickelt selbst bei Härtungstemperaturen unter 20 °C keine ausgeprägte Sprödigkeit (mindestens 48 h). Wir empfehlen jedoch, um die mechanischen und physikalischen Eigenschaften zu verbessern, eine Warmhärtung bei mindestens 40 °C über 15 Stunden durchzuführen.

Epoxydharz L + Härter CL bietet ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis und ist für folgende Verarbeitungsverfahren geeignet:

  • Handlaminieren
  • Vakuumpressen
  • Nasspressen

Gutachten zum Harzsystem Epoxydharz L + Härter CL: dieses System ist nicht zytotoxisch (zellschädigend), wichtig für Anwendungen in der Medizintechnik.

Materialkennwerte (Reinharz bei Aushärtung 1 h 23 °C + 5 h 70 °C + 5 h 80 °C)

Biegeversuch

Biegefestigkeit (DIN EN ISO 178): 137 MPa
Randfaserdehnung bei Maximalspannung:
6,8 %
Randfaserdehnung (kein Probenbruch):
7 %
Biege-E-Modul:
3.220 MPa

Zugversuch

Zugfestigkeit (DIN EN ISO 527): 82,8 MPa
Dehnung bei Maximalspannung:
4,9 %
Dehnung bei Bruch:
5,5 %
Zug-E-Modul:
3.190 MPa

Druckversuch

Druckfestigkeit (DIN EN ISO 604) bei 6 % Stauchung: 111 MPa

Schrumpf

Linearer Schrumpf (DIN EN 12617-1): 0,3 %